FANDOM


Anhalteweg


Bei einer Gefahrbremsung wird eine doppelte Bremsverzögerung als gewöhnlich angenommen. Dadurch verkürzt sich der Bremsweg um die Hälfte.


ReaktionswegBearbeiten

  • Faustformel: $ Reaktionsweg = \frac v 10 &middot 3 $
  • Exakte Formel: $ Reaktionsweg = \frac v 3,6 $
  • Einflussfaktoren:
⇒ körperliche und geistige Fitness
⇒ Alter
⇒ Aufmerksamkeit
⇒ Vorerfahrungen
⇒ Nebentätigkeiten
⇒ Stress
⇒ Ablenkung (z.B. zu lautes Radio, Fernsehen im Auto etc.)

Bremsweg normalBearbeiten

  • Faustformel: $ Bremsweg = \frac v 10 &middot \frac v 10 $
  • Exakte Formel: $ Bremsweg = \frac v² 2a $
  • Einflussfaktoren:
⇒ Zustand des Fahrzeugs (Bremsanlage, Fahrwerk, Bereifung)
⇒ Fahrbahnoberfläche
⇒ Betätigung des Bremspedals
⇒ Erfahrung des Fahrers
⇒ Vorkenntnisse
⇒ Situationseinschätzung


Bremsweg GefahrbremsungBearbeiten

  • Faustformel: $ Bremsweg = \frac v 10 &middot \frac v 10 &middot \frac 1 2 $
  • Exakte Formel:

$ Bremsweg = \frac v^2 2a $


Anhalteweg = Reaktionsweg + BremswegBearbeiten

a = die mittlere Bremsverzögerung in m/s²

  • Gefahrbremsung: 8 m/s² (trocken),
  • 6 m/s² (nass),
  • 2 m/s² (glatt),
  • Faustformel: 3,9 m/s²

WeblinksBearbeiten